SUCHE

Ein Profi für die Landesliga

Eryk Kaluzinski startet am 1. Juni seinen Trainerjob bei der TGS Niederrodenbach

20 Mai 2020 / 11:36 Uhr
Handball (mih). Am 1. Juni startet bei der TGS Niederrodenbach eine neue Zeitrechnung. Der souveräne Meister der Bezirksoberliga im Handballbezirk Offenbach/Hanau spielt dann in der Landesliga Süd, der zweithöchsten hessischen Liga. Und der Trainer heißt nicht mehr Damir Hundur, sondern Eryk Kaluzinski (43). Die Blau-Weißen dürfen sich auf einen in der Region beliebten Profi freuen. Immerhin war Kaluzinski einst Spieler in der 1. Bundesliga und Torschützenkönig in der 2. Liga. Für ihn ist es die erst Station als Cheftrainer.

„Ich kenne die Mannschaft nur aus Videos und werde mich in dieser Woche mit den Verantwortlichen zusammensetzen. Wir werden wohl weiterhin erst einmal nur individuelles Training machen können. Die Hallen sind ja wieder auf, aber wir wissen noch nicht genau, wie viel erlaubt ist.“ Man müsse jetzt genau hinschauen, was in den kommenden Wochen geht. Durch die Corona-Kreise wurde auch in Niederrodenbach einiges durcheinandergewirbelt. Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 22. Mai.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1