SUCHE

Ich gebe gerne 120 Prozent

Gelnhausens Philipp Schenk hofft zum Derby auf eine große Kulisse

08 Nov 2019 / 09:55 Uhr
Gelnhausen. Für Philipp Schenk (20) ist der Derbyhit gegen die HSG Hanau etwas ganz Besonderes. Der Nachwuchs-Linksaußen kam 2014 zusammen mit Jonathan Malolepszy aus Großenlüder in die Barbarossastadt und studiert in Frankfurt. Auf der Außenposition hat er den verletzten Yannik Mocken hervorragend ersetzt und geht als sechstbester Torschütze im Team ins Main-Kinzig-Derby hinein. GNZ-Redakteur Michael Heil sprach mit Schenk vor dem Handball-Hit in der 3. Liga Mitte. Mehr dazu am Freitag, 8. November, in der GNZ.
Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4