SUCHE

Kapitän setzt starkes Zeichen

TV Gelnhausen bindet Jonathan Malolepszy für weitere fünf Jahre

20. April 2022 / 10:01 Uhr
Gelnhausen (re). Drittligist TV Gelnhausen freut sich, die vorzeitige Vertragsverlängerung von Mannschaftskapitän Jonathan Malolepszy bis 2027 bekanntgeben zu können. Die Laufzeit des Vertrages entspricht dem gemeinsamen Wunsch, die positive Entwicklung der ersten Mannschaft auch mittel- und langfristig mit den besten eigenen Kräften voranzutreiben.

Die Erfolge der vergangenen Wochen und Monate im Kampf um den Klassenerhalt und die dabei erzielten hervorragenden Ergebnisse waren am Ende nur noch eine Bestätigung: Gemeinsam hatten Malolepszy wie auch die gesamte Mannschaft und das Betreuerteam inklusive TVG-Manager Philip Deinet den Wunsch, dass der Kapitän auch die kommenden fünf Jahren an Bord bleibt und das Ruder fest in der Hand behält. Nach den Vertragsverlängerungen fast aller Spieler im Team war dieser Schritt konsequent und von allen Beteiligten die Wunschvorstellung für eine erfolgreiche Zukunft des TVG-Handballs.

Malolepszy kam bereits 2013 als B-Jugendlicher zu den Barbarossastädtern und hat seitdem eine kontinuierliche Entwicklung genommen. Der aus Hainzell bei Fulda stammende Rechtshänder war damals von seinem Vater bei den TVG-Verantwortlichen zu einem Probetraining avisiert worden, und schon damals war den Beteiligten klar, dass sie hier ein ganz besonderes Talent vor sich haben. Seine Eltern fuhren ihren Jungen im Wechsel mit den Eltern von Philipp Schenk, der als weitere Entdeckung für die damalige B-Jugend aus demselben Verein ebenfalls mit im Tross war, nahezu täglich zu den Trainingseinheiten und am Wochenende oft dann später auch zweimal von Fulda nach Gelnhausen zum Treffpunkt an die Großsporthalle und wieder zurück.

„Mit Jonathan hat sich unser Kapitän und Leader klar zum TV Gelnhausen und dessen Weg entschieden“, freut sich Philip Deinet. „Mit dieser langen Laufzeit von fünf Jahren zeigt unser Topscorer, dass er wie auch auf dem Feld vorneweg geht und großes Vertrauen in unser Trainerteam und das Potenzial unserer Mannschaft hat. Wir alle haben uns über Jonathans Entscheidung sehr gefreut und sind glücklich, ihn als Eigengewächs an der Spitze unserer Mannschaft zu wissen.“

Jonathan Malolepszy sagt: „Ich habe meinen Vertrag vorzeitig verlängert, weil ich voll und ganz hinter dem Konzept des TVG stehe und daran glaube, dass dieses Team in den nächsten Jahren viel erreichen kann. Teamgeist, Wille und Ehrgeiz stehen in jeder Situation ganz oben. Die Zusammenarbeit mit Cheftrainer Matthias Geiger, aber auch mit allen anderen Verantwortlichen ist hervorragend. Es hat sich ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis aufgebaut, das in dieser Art und Weise nicht selbstverständlich ist. Ich fühle mich in dieser Atmosphäre sehr wohl und freue mich riesig, die nächsten fünf Jahre für Gelnhausen spielen zu dürfen.“

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2

Schlagwörter: