SUCHE

Trainer-Beben bei HSG Hanau

Nach Trennung von Schulz: Lücke Nachfolger

30 Okt 2019 / 09:59 Uhr
Hanau (re). Oliver Schulz ist nicht mehr Trainer des Drittligisten HSG Hanau. Das ist das Ergebnis längerer Gespräche der Sportlichen Leitung der Grimmstädter mit Schulz und der Mannschaft. Bis zum Saisonende wird der aktuelle Co-Trainer Oliver Lücke für das Team verantwortlich sein.

„Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, da Olli sehr im Sinne des Vereines gedacht hat. Aber aufgrund der sportlichen Situation mussten wir neue Reize an die Mannschaft setzen. Wir danken Olli für seinen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, sagt der Sportliche Leiter Reiner Kegelmann. Weitere Hintergründe dazu lesen Sie in der GNZ vom 31. Oktober.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: