SUCHE

Benjamin Cloudt sorgt für Furore

14. beim Moutainbike-Marathon in Montafon

02 Aug 2019 / 15:38 Uhr
Gelnhausen (re). Auch seine zweite Mountainbike-Marathon-Teilnahme in diesem Jahr im hochalpinen Gelände hat dem 18-jährigen Gelnhäuser Mountainbiker Benjamin Cloudt gezeigt, dass seine Stärken dort liegen, wo es knackige und längere Anstiege gibt. Beim internationalen MTB-Marathon im österreichischen Montafon erkämpfte sich der heimische Fahrer den sechsten Platz in der Lizenz-Altersklasse sowie Platz 14 im Gesamtklassement dieses international besetzten Elite-Rennens über 45 Kilometer und 1 250 Höhenmeter.

Cloudt fühlte sich im gesamten Rennverlauf, abgesehen vom finalen Zielsprint, sehr gut vorbereitet. Die intensiven Intervalltrainings, die seine Trainerin Andrea Potratz vom Team „toMotion Racing by Black Tusk“ vorgegeben hatte, zahlen sich für Cloudt offenbar immer mehr aus. Potratz, selbst Mountainbike- Weltmeisterin über die Zwölf-Stunden-Distanz als Athlet und Trainerin, sowie mehrfache deutsche Meisterin als Trainerin im MTB-Marathon-Segment, lenkt seit nunmehr zwölf Monaten erfolgreich die Ambitionen des jungen Gelnhäusers. Lesen Sie alles über Cloudts Husarenritt in der GNZ vom 3. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: