SUCHE

Die Sportlerwahl-Sieger

Lea-Victoria Styber und Nico Rödiger vom RSV Langenselbold /
Frank Dieter Zweiter, Dirk Leonhard Dritter / Über 3300 Online-Stimmen

21. Januar 2022 / 11:21 Uhr
Sportlerwahl (dg). Die Entscheidung ist gefallen: Die Sieger der 16. Ausgabe der Sportlerwahl, welche die GNZ traditionell gemeinsam mit der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen ausrichtet, sind Lea-Victoria Styber und Nico Rödiger vom RSV Langenselbold.

Die WM-Silbermedaillengewinner und Weltcup-Dritten im Kunstradfahren erzielten im Feld der 13 nominierten Sportler (es gab 12 Wahlvorschläge, darunter das erwähnte Duo) mit einem Stimmenanteil von 23,37 Prozent das beste Ergebnis. An der einwöchigen Abstimmung, die auf den digitalen Plattformen der Initiatoren lief, hatten sich 3303 Nutzer beteiligt. Zweiter des Klassements wurde „Marathon-Mann“ Frank Dieter vor dem „Weltrekord-Sammler“ Dirk Leonhardt.

Lea-Victoria Styber und Nico Rödiger machten mit 23,37 Prozent der abgegebenen Stimmen deutlich das Rennen. Sie erhalten 500 Euro von der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen, zudem darf der Verein der Sportlerwahl-Sieger, der RSV Langenselbold, weitere 1000 Euro in die Nachwuchsarbeit investieren. Auch Frank Dieter und Dirk Leonhard erhalten persönliche Finanzspritzen sowie weitere Fördergelder, die für soziale Zwecke verwendet werden. Alles weitere zum Endergebnis der GNZ-Sportlerwahl sowie die Bekanntgabe der Sieger des Online-Gewinnspiels (auf sie warten Geldpreise von einmal 200 Euro sowie zweimal 150 Euro) lesen Sie im Lokalsport der GNZ-Ausgabe vom Samstag, 22. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: