SUCHE

Georg Loef der Schnellste

Hanauer Kriterium: Heimische Nachwuchsfahrer top

12 Jun 2019 / 15:01 Uhr
Hanau (re). Das elfte Radsport-Kriterium in Hanau im Gewerbegebiet Nord war mit über 150 Startern gut besetzt. Entsprechend zufrieden zeigten sich die Veranstalter der RSG Frankfurt 1890. Den Sieg im Hauptrennen über 77 Kilometer holte sich der ehemalige Radprofi Georg Loef aus Südhessen. Auf Platz zwei folgte sein Mannschaftskollege Philipp Küllmer aus Nidda. Beide fahren für das „Team Erdinger Alkoholfrei“.

Lokalmatador Anton Scheuermann aus Bruchköbel zeigte sich ebenfalls sehr motiviert, konnte aber gegen die starke Konkurrenz am Ende nur Platz sechs einfahren. Dafür durfte sich die RSG Frankfurt in den anderen Rennklassen über zahlreiche vordere Platzierungen freuen. Im Wettbewerb der Junioren standen mit Angelo Kerkmann und Luis Burghardt (Wächtersbach) sogar zwei Sportler ganz oben auf dem Treppchen. Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 13. Juni.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4