SUCHE

Kleta springt über sieben Meter

Hallensportfest in Frankfurt: Pfahls über 800 Meter top

15 Jan 2020 / 10:53 Uhr
Frankfurt (alt). Juan-Sebastian Kleta vom TV Gelnhausen ist bei seinem ersten Wettkampf im neuen Jahr gleich wieder jenseits der Sieben-Meter-Marke gesprungen. In seinem ersten U 18-Jahr gelangen Kleta beim 37. nationalen Hallensportfest in Frankfurt Sprünge von 7,01 Metern und 7,04 Metern. Damit belegte er den zweiten Platz des U 20-Wettbewerbs und überbot die Mindestleistung für die Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften, die am 15. und 16. Februar in Neubrandenburg stattfinden. Er ist damit bei den bis zu drei Jahre älteren U 20-Athleten teilnahmeberechtigt, denn für seine Altersklasse U 18 gibt es keine Deutschen Hallenmeisterschaften.

Sein Zwillingsbruder Juan-Esteban Kleta sprang 6,48 Meter weit und wurde in Frankfurt Dritter der U 20. Beim 60-Meter-Sprint ihrer Altersklasse U 18 dominierten die Kleta-Zwillinge ihre Konkurrenten, gewohnt stark trat auch Robin Pfahls auf. Er siegte souverän mit 1:57,42 Minuten beim 800-Meter-Lauf der U20. Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 16. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4