SUCHE

Kunert: Olympia verschieben!

SVG-Topschwimmer muss USA blitzartig verlassen

23 Mrz 2020 / 17:26 Uhr
Gelnhausen/North Carolina (dg). Alexander Kunert musste schnell reagieren. Der Uni- Campus der Queens University of Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina, an der er studiert, sei so schnell wie möglich verlassen, teilte deren Präsident per E-Mail mit. Wenige Stunden, nachdem der Topschwimmer des SV Gelnhausen und zweifache Deutsche Meister über 200 Meter Schmetterling die 200 Meter Freistil bei den US-Collegemeisterschaften als Vorlaufschnellster beendet hatte, musste er seine Heimreise organisieren. Jetzt befindet sich der 24-Jährige wieder in seiner Wahlheimat Berlin.

Er wartet auf das Ergebnis seines Corona-Tests sieht seine großen Traum, die Teilnahme an den vor einer Absage stehenden Olympischen Sommerspielen in Tokio, mit jedem weiteren Tag ein kleines bisschen mehr schwinden. Für die GNZ hat Alexander Kunert seine Gedanken, Empfindungen und Einschätzungen folgendermaßen zusammengefasst. Lesen Sie alles über seinen „Rausschmiss“ aus den USA, seine Meinung in Sachen Olympia „(Ich würde die Spiele verschieben“) und alles weitere in der GNZ vom 24. März.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: