SUCHE

Rademacher der Schnellste

Vierte Etappe der ZTS-Rennserie: Bad Orber top

25 Jan 2021 / 11:26 Uhr
Bad Orb (re). Die vierte Austragung der virtuellen ZTS-Triahlon-Serie verlief ganz nach dem Geschmack der Triathlonabteilung des TV Bad Orb. Michael Rademacher holte nach mehreren vorderen Plätzen seinen ersten Tagessieg beim 19 Kilometer langen Einzelzeitfahren. Auch das Frauenteam des TVO trat auf dem flachen Kurs mächtig in die Pedalen und erkämpfte sich den ersten Mannschafts-Tagessieg vor dem bisherigen Dauersieger Team Viernheim/Heidelberg.

Im Gegensatz zu den vorherigen Radrennen war bei der vierten Austragung der Windschatteneffekt ausgeschaltet und alle Teilnehmer mussten ohne Hilfe alleine gegen die Uhr und den inneren Schmerzpegel fahren.

Rademacher ging verhalten an und lag bei Kilometer drei auf Platz sieben; dann schaltete er den Turbo ein. Alles über den Verlauf des jüngsten ZNS-Rennens lesen Sie in der GNZ vom 26. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: