SUCHE

TV Wächtersbach: Volleyballteam zieht zurück

Unklare Hallennutzungsperspektive aufgrund der Belegung mit Flüchtlingen: Problematik betrifft auch weitere Vereins-Abteilungen

27. Juli 2022 / 14:35 Uhr
Sportpolitik (dg). Der Turnverein (TV) Wächtersbach schickt in der kommenden Saison keine Volleyball-Männermannschaft in die Punktrunde. Das Bezirksliga-Team der Messestädter hat sich aufgelöst.

Ausschlaggebend dafür waren letztlich zwei Punkte. Wesentlich zu dieser Entwicklung beigetragen hat laut dem Vorsitzenden des TV Wächtersbach, Kai Löwe, die Tatsache, dass die örtliche Großsporthalle bis auf Weiteres mit Flüchtlingen aus der Ukraine belegt ist und aufgrund dessen keine klare Perspektive für einen Spiel- und Trainingsbetrieb der Volleyballmannschaft bestehe.

Sollte der TVW mit seinen Turnern, Handballern und Leichtathleten die örtliche Großsporthalle auch mittel- bis langfristig nicht nutzen können, hätte dies laut Löwe fatale Konsequenzen für den gesamten Vereinsbetrieb der Messestädter. Lesen Sie alles dazu in der GNZ vom 28. Juli.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4